Oman Reisen

  • WIGWAM-Tours organisiert nachhaltige und verträgliche Reisen für Naturfreunde
  • entdecken Sie das Land der Sagen und Märchen aus 1001 Nacht
  • staunen Sie über die Sandwüste Wahiba Sands und das schroffe Hadjar-Gebirge
  • freuen Sie sich auf orientalische Souks und das bunte Treiben auf Märkten
  • verlassen Sie sich auf eine fachkundige WIGWAM Reiseleitung vor Ort
  • erkunden Sie den Osten der Arabischen Halbinsel zu Fuß, per Boot, mit dem Allrad-Fahrzeug und auf dem Rücken eines Kamels

Das Land auf der arabischen Halbinsel wird begrenzt von den Vereinigten Arabischen Emiraten, Jemen und Saudi-Arabien. Die Nord- und Ostküste liegt am Golf von Oman bzw. dem Arabischen Meer. Es ist das Land der Sagen und Märchen aus 1001 Nacht, von Sindbad und der Königin von Saba.
In den Souqs von Muskat und Nizwa lassen Sie sich treiben: Vom Parfümeur zum Gold- und Gewürzhändler, weiter zu den Töpferwaren und zum Silberschmied. Ein Highlight in Nizwa: ein Besuch des lebhaften Viehmarkts! In den Oasen und Wadis wachsen Dattelpalmen, blüht der Oleander und gedeihen Aprikosen- und Avocadobäume. In der Sandwüste Wahiba Sands lohnt es sich früh aufzustehen, zum Sonnenaufgang auf einer Düne zu sitzen und die Stille zu genießen. Der höchste Berg Omans, der Jebel Shams, ist ein erhabener Felsriese im Hadjar-Gebirge. Die Aussicht auf die umliegenden tiefen Schluchten und bei klarer Sicht bis hin zum Meer ist atemberaubend.

Reisen in kleinen Gruppen nach Oman

In kleiner Gruppe auf ausgewählten Routen die Wildnis Omans entdecken!

Naturreise ins Land von 1001 Nacht - Wadis, Wüsten & Weihrauch
ab € 3.280,-
Praktische Reiseinformationen

Klima & Wetter
Das Klima im Sultanat Oman variiert von Region zu Region. Im Winterhalbjahr (in dem wir ausschließlich reisen) herrschen tagsüber Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad;  abends und im Gebirge kann es jedoch kühler werden. Die Luft ist trocken und klar und nur hin und wieder regnet es. In den Bergen fällt mehr Niederschlag und die Temperaturen liegen ganzjährig um einige Grad niedriger, in den Wüstengebieten einige Grad höher als an den Küstenregionen. Sonnenschein und blauen Himmel kann man fast das ganze Jahr über genießen.

Einreise
Es genügt ein 6 Monate über die Reisezeit hinaus gültiger Reisepass, in den bei Einreise das Visum eingestempelt wird. Es gibt mittlerweile auch ein Online-System, in dem man das Visum vorab beantragen kann. Dieses hat sich allerdings als sehr unzuverlässig rausgestellt und stellt die Behörden vor Ort oft vor Herausforderungen. Daher empfehlen wir immer die Ausstellung und Zahlung vor Ort. Weitere Reise- und Sicherheitshinweise für Oman finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

Währung
Empfohlen wird die Mitnahme einer EC-Karte, mit der Sie in größeren Orten problemlos Geld aus dem Automaten bekommen. Ein gewisser Betrag in bar (Euro) ist ebenfalls sehr sinnvoll. Die Landeswährung ist der Omani Rial (OMR). Kreditkarten werden vor allem in größeren Orten akzeptiert. Der Euro wird zu realistischen und fairen Kursen in den Banken getauscht.

Stromversorgung
Sie benötigen einen Adapter Typ G, um Elektrogeräte aus Deutschland überall nutzen zu können.

Gesundheit
Alle Standardimpfungen werden empfohlen. Bei direkter Einreise aus Deutschland sind derzeit keine Pflichtimpfungen vorzuweisen. Weitere medizinische Hinweise finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

Telefon
Die Landesvorwahl von Oman ist +968.