Kleingruppenreisen nach Nicaragua

Ein Paradies für Naturliebhaber, das neben Costa Rica leider oft außer Acht gelassen wird, aber nicht minder interessant ist: Ökotourismus und Naturerlebnis werden auch hier groß geschrieben, es warten leere Strände, unberührte Regenwälder, Vulkane und unzählige Seen auf Sie. Am bekanntesten und größten ist der Nicaragua See mit über 300 Inseln, unter anderem Ometepe und dem Solentiname Archipel. Manche nur wenige Meter, andere mehrere Kilometer breit, einige bewohnt, andere unbewohnt, aber allesamt innerhalb eines Sees.

mehr...

Das Land zwischen zwei Ozeanen lädt zur aktiven Erkundung ein: zu Fuß, auf Rädern oder zu Wasser – vor der Karibikküste wartet ein kleines Taucher- und Schnorchelparadies. Auch die Pflanzenvielfalt an Land lädt zum Staunen ein, zwischen Regenwald und Küste warten einzigartige Eindrücke und eine reiche Tierwelt auf alle Gäste: hunderte Vogelarten, verschiedene Affenarten, Faultiere und Ameisenbären teilen sich hier den Lebensraum.

Doch auch kulinarisch hat das Land – wie viele seiner Nachbarstaaten – Gutes zu bieten, für Genießer werden Kakao- und Kaffeebohnen angebaut. Die nicaraguanische Küche besteht, typisch Mittelamerika, hauptsächlich aus Reis und Bohnen. Dazu gibt es frisches Gemüse und häufig Hühnchen. Das Nationalgericht ist Gallo Pinto (Reis und Bohnen vermischt), wobei auch das Nachbarland Costa Rica Ansprüche auf dieses Gericht als Nationalgericht stellt.

 

Expedition und Erlebnisreise Nicaragua & Costa Rica
ab € 2.340,-
Reise- und Sicherheitshinweise