Zimbabwe Expedition

18 Tage Zelt-Safari mit Fußpirsch & Rhino-Walk in den Nationalparks Mana Pools, Hwange-, Matobo- & Gonarezhou.

  • Info
  • Tourcharakter
  • Reiseverlauf
  • Leistungen/Termine/Preise
  • Kontakt/Buchung
  • PDF

Highlights

  • Zelt-Safari in den schönsten Nationalparks Zimbabwes
  • 3 Tage Safari im Mana Pools Nationalpark: Buschwanderungen & Bootstour
  • 5 Tage im Tier- und Landschaftsparadies Hwange- und Gonarezhou Nationalpark
  • Afrikanische Kulturgeschichte im Matobo Nationalpark und in Great Zimbabwe
  • Gewaltige Victoria Falls und Wandern in den Eastern Highlands






Tourcharakter

Zimbabwe blieb bisher von den großen Touristenmassen verschont und ist berühmt für seine unberührte Wildnis mit erstklassigen Naturerlebnissen und besten Möglichkeiten für Tierbeobachtungen. Unser erfahrener englischsprachiger einheimischer Guide begleitet uns bei Buschwanderungen und allen Pirschfahrten. Neben Lodgeübernachtungen erfolgt der Großteil der Übernachtungen in naturnahen Camps in Kuppelzelten innerhalb der Nationalparks. Einfache Sanitäreinrichtungen sind vorhanden. Schlafsack und Isomatte bringt jeder selbst mit. Die Verpflegung ist expeditionsartig und wird von einem Koch in der mitgeführten Buschküche zubereitet. In unserem Allrad-Safari-Fahrzeug steht Trinkwasser zur Verfügung.


MOBILITÄTSHINWEIS
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund der Besonderheiten des Zielgebietes und der Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Landesspezifische Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Zambia
Landesspezifische Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Zimbabwe

Reiseverlauf kurz

Tage 1-2
Anreise Lusaka
Tage 3-5
Mana Pools Nationalpark
Tag 6
Harare
Tag 7
Zimbabwe Hochland
Tage 8-9
Gonarezhou Nationalpark
Tag 10
Great Zimbabwe Ruinen
Tage 11-12
Matobo Nationalpark
Tage 13-15
Hwange Nationalpark
Tage 16-18
Victoria Falls und Heimreise

Reiseverlauf ausführlich

Tage 1-2

Anreise Lusaka

Abflug am späten Abend mit Ankunft gegen Mittag des 2.Tages in Lusaka. Erste Tourbesprechung in der Wild Dogs Lodge, einer stadtnahen, ruhig gelegenen Unterkunft.
1xÜN in 3* Lodge (F/A) / Fahrzeit ca. 30 Min.

 

Tage 3-5

Mana Pools Nationalpark

Nach dem Passieren der Grenze nach Zimbabwe durchqueren wir auf dem Landweg den Nationalpark und erreichen den majestätischen Zambezi - einer der schönsten und wildesten Landschaften Afrikas. Seit 1984 gehört der Mana Pools Nationalpark zum UNESCO-Weltnaturerbe. An den vier Altwasser-Pools inmitten traumhafter Auenwälder versammeln sich häufig Elefanten, Büffel und Zebras gefolgt von Löwen und Wildhunden. Beim Spurenlesen und bei Game-Walks mit unserem erfahrenen Guide werden wir der Tierwelt so nah wie möglich sein. Die aufregenden Erlebnisse des Tages lassen wir am abendlichen Lagerfeuer direkt im eigenen Camp am Zambezi Revue passieren.
3xÜN im Zelt im Nationalpark (F/P/A) / Fahrzeit ca. 3 Std.

 

Tag 6

Harare

Nach einer letzten Pirschfahrt begeben wir uns auf den Weg nach Harare, der Hauptstadt Zimbabwes. Das fotogene Zambezi-Escarpment bietet spektakuläre Aussicht über das Tal und zeigt die scheinbar grenzenlose Weite des afrikanischen Busches. Wir stoppen bei einheimischen Märkten und lokalen Handwerkern oder besuchen eine Schule. In Harare tauchen wir in die Kultur des Landes ein und bestaunen das quirlige Leben auf den Straßen.
1xÜN in 3* Lodge (F) / Fahrzeit ca. 7 Std.

 

Tag 7

Zimbabwe Hochland

Was für ein landschaftlicher Kontrast: Wälder, zerklüftete Berge und fruchtbare Täler. Am frühen Nachmittag erreichen wir die Eastern Highlands und unser Camp bei Mutare. Zwischen Nyanga Nationalpark und Vumba Bergen gelegen ist dies ein Paradies für Naturliebhaber und Aktive. Wir wandern auf Naturtrails und lernen bei einem Farmbesuch den Alltag der Zimbabwer kennen.
1xÜN im Zelt (F/P/A) / Fahrzeit ca. 3 Std.

 

Tage 8-9

Gonarezhou Nationalpark

Mit 4.964 km2 ist er nicht nur der zweitgrößte Park des Landes, sondern auch landschaftlich eine Augenweide. Wir bestaunen die grandiose Szenerie am Runde River und den darüber ragenden Sandsteinfelsen des Chilojo Cliffs. Gonarezhou heißt übersetzt „Ort der vielen Elefanten“. Neben diesen leben hier zahlreiche Büffel, Giraffen, Löwen, Leoparde, Geparde, Hyänen und afrikanische Wildhunde. Ausgiebige Pirschfahrten auf einsamen Sandpisten führen uns vorbei an vielen Baobabs und Palmenwäldern. Rund um die wasserreichen Machaniwa Pfannen hoffen wir, die seltenen Antilopenarten wie Suni und Nyalas zu sichten.
2xÜN im Zelt (F/P/A) / Fahrzeit ca. 5 Std.

 

Tag 10

Great Zimbabwe Ruinen

Auf einer Panoramastrecke erreichen wir Great Zimbabwe, einst die Hauptstadt und jetzt die größte und bedeutendste Ruinenstätte im südlichen Afrika. Nach intensiver Erkundung lassen wir dort den Tag mit einem Sundowner ausklingen.
1xÜN in Chalets am Lake Mutirikwi (F) / Fahrzeit ca. 4 Std.

 

Tage 11-12

Matobo Nationalpark

Wir besuchen in den Matobo Hills nicht nur das Grab von Cecil Rhodes am Aussichtspunkt “The view of the world“, sondern nehmen uns Zeit für die größte Felsmalereisammlung und das Weltkulturerbe der UNESCO. Bei einer Fußpirsch wollen wir die hier lebenden Breit- und Spitzmaulnashörner aufspüren.
2xÜN im Zelt (F/P/A) / Fahrzeit ca. 4 Std.

 

Tage 13-15

Hwange Nationalpark

Nach dem Besuch des Wildhunde-Schutzprojekts Painted Dog Conservation nehmen wir uns im größten Nationalpark Zimbabwes viel Zeit. Wir nutzen bei unserer Durchquerung des Parks zwei herrliche Camps, um an Wasserlöchern den Elefantenherden, Giraffen, aber auch Löwen und Wildhunden ganz nahe zu sein. Am Lagerfeuer enden die Safaritage im Busch und in den Savannen Zimbabwes.
3xÜN im Zelt (F/P/A) / Fahrzeit ca. 4 Std.

 

Tage 16-18

Victoria Falls und Heimreise

Ende der Safari an den Viktoriafällen: Besuch der Fälle oder viele andere optionale Aktivitäten. Rückflug Tag 17, Ankunft in Deutschland am Tag 18.
1xÜN in 3* Lodge (F) / Fahrzeit 3 Std.

Leistungen

Reiseleitung
▸ englischsprachige WIGWAM-Reiseleitung
▸ lokale, Englisch sprechende Guides, Fahrer und Koch

Aktivitäten / sonstige Leistungen
▸ Fußpirsch im Mana Pools Nationalpark
▸ Wanderung in den Eastern Highlands
▸ Besuch der Ruinenstadt Great Zimbabwe
▸ Rhino-Walk im Matobo Nationalpark
▸ Besuch “The view of the world” und Felsmalereien
▸ Besuch Painted Dog Conservation
▸ Campingausrüstung
▸ Sämtliche Pirschfahrten in den Nationalparks
▸ Sämtliche Permits, Eintritts- und Nationalparkgebühren

Übernachtungen
▸ 3xÜN in 3* Lodge in Lusaka, Harare & Victoria Falls
▸ 1xÜN im Chalet
▸ 11xÜN in Camping-Zelten überwiegend in den Nationalparks

Mahlzeiten
▸ 15x Frühstück, 11x Picknick, 12x Abendessen

Beförderung
▸ Sämtliche Pirsch- und Überlandfahrten in speziellen Allrad-Safari-Fahrzeugen mit Aufstelldach und garantiertem Fensterplatz


OPTIONALE LEISTUNGEN
▸ Einzelzimmerzuschlag: € 320,-
▸ Einzelzeltzuschlag: € 100,-
▸ Linienflüge ab ca. € 1.000,- je nach Abflugort, Buchungs- zeitpunkt, Reisetermin, Airline und Verfügbarkeit
▸ Verlängerungsprogramme auf Anfrage

Termine

2022
31.07.2022 - 17.08.2022
11.09.2022 - 28.09.2022
02.10.2022 - 19.10.2022
2023
07.05.2023 - 24.05.2023
28.05.2023 - 14.06.2023
09.07.2023 - 26.07.2023
30.07.2023 - 16.08.2023
20.08.2023 - 06.09.2023
24.09.2023 - 11.10.2023
2024
19.05.2024 - 05.06.2024
09.06.2024 - 26.06.2024
14.07.2024 - 31.07.2024
04.08.2024 - 21.08.2024
25.08.2024 - 11.09.2024
29.09.2024 - 16.10.2024
20.10.2024 - 06.11.2024

Preise

18 Tage Landprogramm ab Lusaka/bis Victoria Falls: € 3.680,-
Einzelzimmerzuschlag: € 320,-
Einzelzeltzuschlag: € 100,-







Privat-Reise ab 2 Personen auf Anfrage

Wichtiger Hinweis zur Durchführung und Teilnehmerzahl
WIGWAM Tours kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten.

Teilnehmer: Min 4 / Max 12

Beratung/Kontakt

Afrika & Asien - Team

E-Mail:  afrika-asien@wigwam-tours.de

Telefon: +49 (0)8379 9206 20

von links: Stefan Hüttinger, Larissa Meggle, Thomas Heigenmooser (es fehlt: Birgit Leonhardt)