Antarktis - das Ende der Welt - privat

8-tägige Flugsafari in die Antarktis - Naturerlebnis der besonderen Art

  • Info
  • Tourcharakter
  • Reiseverlauf
  • Leistungen/Termine/Preise
  • Beratung/Kontakt
  • PDF zur Reise

Highlights

Flug über Kap Hoorn und die mythischen Gewässer der Drakestraße
Expedition bis südlich des 65. Breitengrades

Entdeckungskreuzfahrt in die Antarktis mit einer zauberhaften Mischung aus Abenteuer und Eleganz

Tourcharakter

DAS SCHIFF
Die M/V OCEAN NOVA ist ein modernes und komfortables Schiff. Es wurde 1992 in Dänemark gebaut und hat Platz für 68 Passagiere in gemütlichen Außenkabinen mit Privatbad. Außerdem verfügt die “Ocean Nova” über einen Panorama-Salon, einen geräumigen Speisesaal, Bar, Bibliothek, Krankenstation und Fitnessraum. Die Expedition beinhaltet viele Aktivitäten wie tägliche Landgänge mit Hilfe von Zodiac-Booten, Informationsvorträge der Antarktisexperten an Bord und viele weitere unvergessliche Momente. Die offizielle Bordsprache ist Englisch.

MOBILITÄTSHINWEIS
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund der Besonderheiten des Zielgebietes und der Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Landesspezifische Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Chile

Reiseverlauf kurz

Tag 1
Punta Arenas
Tag 2
Flug Antarktis
Tage 3-6
Kreuzfahrt Shetland Inseln
Tage 7-8
Rückflug

Reiseverlauf ausführlich

Tag 1

Punta Arenas

Ankunft in Punta Arenas und Transfer zum Hotel. Nachmittags lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und erhalten ein ausführliches Briefing über Verhalten in der Antarktis, Sicherheit, Ein- und Ausschiffung, Nutzung der Zodiac-Boote und vieles mehr. Anschließend Willkommens-Dinner.

 

Tag 2

Flug Antarktis

Heute beginnt ihr antarktisches Abenteuer mit dem Flug von Punta Arenas zur Frei-Station auf der King George Insel (südliche Shetland Inseln). Der Flug mit einer 4-strahligen BAE 146 (70 Passagiere) dauert knapp 2 Stunden und stellt eine angenehme und zeitsparende Alternative zur oft stürmischen Schiffsfahrt über die Drake Passage dar. Wir besuchen die Umgebung der chilenischen Station Frei und der russischen Station Bellingshausen. Einschiffung auf Ihr Expeditionsschiff mit Hilfe von Zodiac-Booten.

 

Tage 3-6

Kreuzfahrt Shetland Inseln

Während wir zwischen den südlichen Shetland Inseln und der antarktischen Halbinsel kreuzen, durchqueren wir Fjorde, fahren an spektakulären Eisbergen vorbei, genießen die Begleitung der unterschiedlichsten Seevögel, Seehunde, Pinguine und Wale. Auf unserer Fahrt Richtung Süden haben Sie die Möglichkeit, einige der schönsten Orte des “weißen Kontinents”, Gletscherlandschaften und Eisberge in der Wildnis am Südpol kennenzulernen, wie z.B.: Livingston Island, Port Lockroy, Petermann Island, Paradise Bay, Cuverville Island und Deception Island. Unser Ziel ist es, den Lemaire Kanal und den 65° südlichen Breitengrad zu überqueren.

 

Tage 7-8

Rückflug

Rückkehr zur King George Insel, wo wir ausschiffen. Rückflug nach Punta Arenas und am nächsten Morgen Weiterflug.

Leistungen

  • 2x Übernachtung/DZ in Punta Arenas im Hotel inklusive Flughafentransfers, Frühstück und Abendessen (1x)
  • Flug von Punta Arenas mit einer 4-strahligen BAE 146 (70 Passagiere) zur “Frei Station” auf der King George Insel und zurück
  • Kreuzfahrt durch die Antarktis mit englischsprechender Reiseleitung
  • alle Mahlzeiten sowie Getränke an Bord
  • geführte Landausflüge lt. Programm
  • Vorträge und Entertainment an Bord
  • Gummistiefel für Anlandungen

Preise

Preis ab/bis Punta Arenas

Preisbeispiel: 8 Tage bei 2 Personen ab 10.780,- €
Fordern Sie gerne ein Angebot für Kreuzfahrten auf die Antarktische Halbinsel, Südgeorgien oder die Falklandinseln bei uns an!

Fordern Sie Detailprogramm und Ihr persönliches Angebot bei uns an!

Teilnehmer: Min / Max

Beratung/Kontakt

Lateinamerika - Team

E-Mail:  lateinamerika@wigwam-tours.de

Telefon: +49 (0)8379 9206 30

von links: Stefan Knopp, Claret Guzmann, Susanne Siegel, Dinah Hoffmann (auf dem Bild fehlt Elena Sczepannek)