Kirgistan & Kasachstan – privat

Erlebnisreise durch Zentralasien: Seidenstraße, Tien-Shan-Gebirge, Sonkul-See, Tscharyn-Canyon und Almaty

  • Info
  • Tourcharakter
  • Reiseverlauf
  • Leistungen/Termine/Preise
  • Kontakt/Buchung
  • PDF

Highlights

  • Per Allradfahrzeug über abenteuerliche Passstraßen
  • Ausgesuchte Wanderungen vor der Kulisse des Tien-Shan
  • Übernachtungen in rustikalen Jurten
  • Authentische Einblicke in das Leben der Nomaden
  • Vom großen Basar Bishkek zur grünen Metropole Almaty

Tourcharakter

Kirgistan und Kasachstan bieten herausragende Naturparadiese: Die teilweise auf 3.000 m Höhe gelegenen, glasklaren Hochgebirgsseen werden malerisch umrahmt von den schneebedeckten Bergen des Tien-Shan-Gebirges. Über die weiten Hochplateaus ziehen die Nomaden mit Jurte und Vieh und verbringen den Sommer auf den hochalpinen, saftigen Sommerweiden. Über atemberaubende Passstraßen des Fergana-Massivs reisen Sie zu den Weiten des zweitgrößten Binnensees der Welt, dem Issyk-Kul-See.

Besuche von alten Karawansereien entlang der Seidenstraße, z.B. Tasch-Rabat, gehören natürlich ebenfalls zum Programm. In Kasachstan erleben Sie die türkisfarbenen und von Blumenteppichen umgebenen Kolsai Seen sowie die einzigartigen Landschaften des Tscharyn-Canyons. Erleben Sie das geschäftige Treiben auf dem großen Basar in Bishkek sowie die grüne Stadt Almaty mit ihren üppigen Garten- und Parkanlagen. Fester Bestandteil der Reise sind leichte bis mittelschwere Wanderungen in imposanter Landschaft (max. 500 Hm. / Gehzeit ca. 3-4 Std.). Auch fakultative Ausritte zu Pferd auf alten Karawanenpfaden können gerne im Programm berücksichtigt werden.

Sie übernachten in landestypischen 3* Hotels und Gästehäusern; ein besonderes und gastfreundliches Erlebnis bieten die Übernachtungen in einfachen, aber gemütlichen Jurten. Diese sind beheizbar, verfügen über Betten und bieten Platz für bis zu 4 Personen. Familienanschluss zu den Nomaden und Einblicke in ihre Lebensweise sind hier inklusive! Die Verpflegung wird so abwechslungsreich wie möglich gestaltet: In den Städten gehen Sie in Restaurants zum Essen, während der Übernachtungen in Jurten werden Sie mit landestypischen Gerichten verwöhnt, die in der rustikalen Campküche zubereitet werden. Die Verpflegung auf Halbpension-Basis (Frühstück / Abendessen) ist im Reisepreis enthalten; die Mittagsmahlzeiten werden flexibel je nach Tagesprogramm auf eigene Kosten eingenommen. Die Überlandfahrten durch die teilweise abgelegenen und touristisch unerschlossenen Landstriche erfolgen je nach Teilnehmerzahl in Allrad-Minivans oder Jeeps.


MOBILITÄTSHINWEIS
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund der Besonderheiten des Zielgebietes und der Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Landesspezifische Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Kasachstan
Landesspezifische Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Kirgistan

Reiseverlauf kurz

Tag 1
Ankunft in Bischkek
Tag 2
Tschitschkan
Tag 3
Arslan-Bob
Tag 4
Kasarman
Tag 5
Tasch-Rabat
Tage 6-7
Hochalpine Seen im Tien-Shan-Gebirge
Tage 8-9
Issyk-Kul-See, Karakol
Tage 10-11
Kasachische Grenze, Kolsai Seen
Tag 12
Tscharyn-Canyon
Tage 13-15
Almaty und Turgen-Schlucht

Reiseverlauf ausführlich

Tag 1

Ankunft in Bischkek

Ankunft und Abholung vom Flughafen, Stadtrundgang
1xÜN im Hotel

 

Tag 2

Tschitschkan

Fahrt über den 3.586 m hohen Tuja-Aschuu-Pass, die Suusamyr-Hochebene und Wanderung in der Tschitschkan-Schlucht
1xÜN in einfachen Motel

 

Tag 3

Arslan-Bob

Fahrt entlang des türkisfarbenen Tokto-Gul Stausees nach Arslan-Bob. Wanderung in den größten Walnussbaumwäldern der Erde
1xÜN in Privatzimmer (Gastfamilie)

 

Tag 4

Kasarman

Fahrt über den Kegart-Pass (3.318 m) mit Abstecher zum Reismarkt in Usgen.
1xÜN in Privatzimmer (Gastfamilie)

 

Tag 5

Tasch-Rabat

Entlang der Seidenstraßenroute über den Kulak-Aschuu Pass (3.400 m), Besuch bei Nomaden im Kara-Kojun-Tal. Besichtigung der ehemaligen Karawanserei
1xÜN in Jurte

 

Tage 6-7

Hochalpine Seen im Tien-Shan-Gebirge

Kel-Suu-, Tschatyr-Kul und Sonkul sind malerisch gelegene Seen auf über 3.000 m Höhe. Kleine Wanderungen und Besuch bei Nomaden in traumhafter Landschaft
2xÜN in Jurte (1x am Kelsuu-See, 1x Sonkul-See)

 

Tage 8-9

Issyk-Kul-See, Karakol

Fahrt über den Kalmak-Aschuu-Pass (3446 m) zum malerischen Südufer des Issyk-Kul-Sees (zweitgrößter Binnensee der Welt). Wanderung in der Jety-Oguz-Schlucht, weiter nach Karakol.
1xÜN in Jurte am Ufer, 1xÜN im Hotel in Karakol

 

Tage 10-11

Kasachische Grenze, Kolsai Seen

Einreise nach Kasachstan und Wanderungen entlang der abgelegenen Kolsai Seen. Unterwegs zu kasachischen Nomaden und Wanderung (ca. 2,5 Std.) am zweiten Kolsai See
2xÜN bei Gastfamilien

 

Tag 12

Tscharyn-Canyon

Fahrt zum größten Canyon Zentralasiens Wanderung im Canyon.
1xÜN im 2-Bett Bungalow

 

Tage 13-15

Almaty und Turgen-Schlucht

Fahrt in die grüne Millionenstadt Almaty, Stadtbesichtigung. Halbtägige Wanderung im Naturparadies Turgen-Tal.
2xÜN im Hotel in Almaty

Leistungen

▸ Lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung & Fahrer
▸ 4xÜN in guten, landestypischen Hotels
▸ 4xÜN bei Gastfamilien
▸ 4xÜN in Jurten (4 Betten)
▸ 2xÜN im Motel bzw. Bungalow
▸ 14x Frühstück, 14x Abendessen

▸ Sämtliche Transfers im Allrad-Fahrzeug
▸ Geführte Ausflüge und Wanderungen
▸ Sämtliche Eintritts- und Nationalparkgebühren

Preise

ab Bischkek / bis Almaty:

16 Tage bei 4 Personen € 3.140,- p.P.
16 Tage bei 3 Personen € 3.740,- p.P.
16 Tage bei 2 Personen € 5.530,- p.P.

Fragen Sie Ihr Detailprogramm & persönliches Angebot an!



Teilnehmer: Min / Max

Beratung/Kontakt

Kamtschatka, Nordamerika, Ozeanien: unser "Alastralien" - Team

E-Mail:  alastralien@wigwam-tours.de

Telefon: +49 (0)8379 9206 10

 

von links: Freddy Hipp, Julia Michl, Hendrik Lehmkuhl