Mobile Zelt Safari Zambia – privat

Private Komfort-Zeltsafari in die Wildnis Zambias. Höhepunkte Luangwa-Tal, Mutinondo Wilderness und Bangweulu Wetlands

  • Info
  • Tourcharakter
  • Reiseverlauf
  • Leistungen/Termine/Preise
  • Kontakt/Buchung
  • PDF

Highlights

  • Komfort-Zeltsafari in der Wildnis Zambias
  • Gesamtes Luangwa-Tal mit South- & North Luangwa
  • Wander- und Naturparadies Mutinondo Wilderness
  • Bangweulu & Kasanka: Schuhschnabel und Flughunde
  • Zu Wasser und zu Lande im Lower Zambezi Nationalpark


Tourcharakter

Zusammen mit Ihrem zambischen Guide und einem Koch bereisen Sie bei dieser Komfort-Zeltsafari (Kuppelzelt mit Feldbett, Bettzeug und Waschgelegenheit) auch die weniger bekannten Tierschutzgebiete Zambias. Die außergewöhnliche Routenführung mit unserem Allrad-Safari-Fahrzeug und Übernachtungen in einfachen und herrlich gelegenen Natur- und Community Camps zeichnen diese Reise aus.

Die Konzentration der Tierwelt um den Luangwa Fluss im South Luangwa Nationalpark ist eine der Höchsten in ganz Afrika. Sie durchqueren das gesamte Luangwa-Tal über Nsefu-Sektor und Luambe bis zum North Luangwa Nationalpark und nutzen verschiedene Camps direkt am Fluss. Sie spüren Büffelherden und Raubkatzen in dieser einsamen und von Touristen extrem selten besuchten Wildnis auf. Neben Wandersafaris stehen zahlreiche Pirschfahrten am Tag und in der Nacht auf dem Programm. Für alle Botaniker und Vogelfreunde, aber auch für Aktive ist das Mutinondo Wilderness-Gebiet ein Paradies: Kristallklare Flüsse laden zum Baden ein und die grandiose Bergwelt mit dem höchsten Peak Mayense lockt zu ausgedehnten Wanderungen und Spaziergängen. „Wo das Wasser den Himmel trifft“ lautet die Übersetzung der Bangweulu Wetlands. In diesem Feuchtgebiet zwischen Papyrusgewächsen und trockenen Inseln machen wir uns zu Fuß oder mit Booten auf die Suche nach dem Schuhschnabel und den hier endemischen Moorantilopen.

Den Abschluss der Reise bildet Ihr Besuch des Kasanka Nationalparks. Diese Region ist bekannt für Kanutouren, Wanderungen oder Tierbeobachtung vom Baumversteck “Fibwe Hide”, um die hier lebenden, sehr seltenen Sitatunga-Sumpfantilopen zu sehen. Ab Mitte Oktober können Sie die sensationelle Invasion von Millionen Palmen-Flughunden erleben. Die Verlängerungsmöglichkeit im Lower Zambezi Nationalpark am gleichnamigen Fluss bietet ein weiteres intensives Tiererlebnis. Neben Pirschfahrten erwarten Sie hier spannende Boots- und (optional) Kanusafaris auf dem Zambezi – ein völlig neuer Blickwinkel und eine ganz besondere Art der Pirsch, da Sie den Tieren fast geräuschlos nahe kommen.


MOBILITÄTSHINWEIS
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund der Besonderheiten des Zielgebietes und der Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Landesspezifische Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Zambia

Reiseverlauf kurz

Tag 1
Anreise Lusaka
Tage 2-4
South Luangwa Nationalpark
Tag 5
Nsefu-Sektor / Luambe Nationalpark
Tage 6-7
North Luangwa Nationalpark
Tage 8-9
Mutinondo Wilderness
Tage 10-11
Bangweulu Wetlands
Tag 12
Kasanka Nationalpark
Tag 13-14
Lusaka & Heimreise oder optionale Verlängerung
Tage 14-17
Verlängerung Lower Zambezi Nationalpark

Reiseverlauf ausführlich

Tag 1

Anreise Lusaka

Ankunft Flughafen Lusaka und Transfer zur Lodge
1xÜN in der Wild Dogs Lodge

 

Tage 2-4

South Luangwa Nationalpark

Pirschfahrten, Nachtpirsch und Walking Safari
3xÜN in einem Zelt-Camp am Luangwa Fluss

 

Tag 5

Nsefu-Sektor / Luambe Nationalpark

Pirschfahrten im zentralen Teil des Parks
1xÜN in einem Zelt-Camp am Luangwa Fluss

 

Tage 6-7

North Luangwa Nationalpark

Allrad-Safari zum North Luangwa
Pirschfahrten und Walking Safari
2xÜN im Zelt im Chifunda Bushcamp

 

Tage 8-9

Mutinondo Wilderness

Wanderungen durch die Bergwelt des Mutinondo Gebietes
2xÜN im Zelt im Mutinondo Campsite

 

Tage 10-11

Bangweulu Wetlands

Schuhschnabel-Beobachtung / Shoebill-Trek
Pirschfahrt und Bootstour
2xÜN im Zelt im Nsobe Camp

 

Tag 12

Kasanka Nationalpark

Pirschfahrt und Wanderung
Tierbeobachtung aus dem Fibwe Hide
1xÜN in einem Zelt-Camp im Park

 

Tag 13-14

Lusaka & Heimreise oder optionale Verlängerung

Fahrt nach Lusaka
1xÜN in der Wild Dogs Lodge

 

Tage 14-17

Verlängerung Lower Zambezi Nationalpark

Boatcruises auf dem Zambezi
Ganztagespirschfahrt und Bootsfahrt im Nationalpark
Halbtägige Kanusafari
3xÜN Tented Camp am Zambezi Fluss

17 Heimreise Transfer zum Flughafen Lusaka

Leistungen

▸ Englisch sprechende WIGWAM-Reiseleitung und Koch
▸ 2xÜN in 3* Safari Lodge in Lusaka
▸ 11xÜN im Komfort-Zelt
▸ 13x Frühstück, 12x Picknick, 13x Abendessen
▸ Sämtliche Transfers & Pirschfahrten in Allrad-Safari-Fahrzeugen mit aufstellbarem Hubdach

▸ Campingausrüstung (Komfortzelte)
▸ Trinkwasser im Fahrzeug
▸ Walking Safaris, Boots- und Kanutouren
▸ Sämtliche Permits, Eintritts- und Nationalparkgebühren

Preise

ab/bis Lusaka
14 Tage bei 6 Personen € 2.560,- p.P.
14 Tage bei 4 Personen € 2.990,- p.P.
14 Tage bei 2 Personen € 4.620,- p.P.
deutschsprachige WIGWAM Reiseleitung auf Anfrage

4 Tage Verlängerung Lower Zambezi ab € 1.030,- p.P.

Fragen Sie Ihr Detailprogramm & persönliches Angebot an!



Teilnehmer: Min / Max

Beratung/Kontakt

Afrika & Asien - Team

E-Mail:  afrika-asien@wigwam-tours.de

Telefon: +49 (0)8379 9206 20

von links: Stefan Hüttinger, Larissa Meggle, Thomas Heigenmooser (es fehlt: Birgit Leonhardt)