Trekking im Massai Hochland & Safari – privat

Trekking-Zeltreise: Arusha- & Tarangire Nationalpark – Lake Manyara - Ngorongoro Hochland – Ol Doinyo Lengai – Serengeti

  • Info
  • Tourcharakter
  • Reiseverlauf
  • Leistungen/Termine/Preise
  • Kontakt/Buchung
  • PDF

Highlights

  • Trekking im Hochland des Ngorongoro Schutzgebietes
  • Besteigung des heiligen Berges der Massai
  • Tierbeobachtungen im Ngorongoro Krater und der Serengeti
  • Spektakuläre Vulkane, schillernde Soda-Seen, weite Savannen
  • Übernachtungen in einfachen Naturcamps und Zelten


Tourcharakter

Auf außergewöhnlichen Routen erkunden Sie bei dieser aktiven Trekking-Safari die unterschiedlichen Naturschönheiten entlang des Ostafrikanischen Grabenbruchs. Sie haben neben herrlichen Wandertagen Gelegenheit zu ausgiebigen Tierbeobachtungen in freier Wildbahn. Vom Bergregenwald im Arusha Nationalpark geht es in den wasserreichen Lake Manyara Nationalpark und weiter in den weltberühmten Ngorongoro Krater, in dem Sie mit etwas Glück an nur einem Tag die Big Five Afrikas entdecken können. Begleitet von den kundigen Guides vom Stamme der Massai sind Sie per Pedes unterwegs durch die Hochlagen des Ngorongoro Schutzgebietes. Ganze vier Tage lang wandern Sie vom Olmoti zum Empakaai Krater und hinab zum Lake Natron. Das Gepäck wird auf Esel verladen, Sie übernachten in einfachen Naturcamps in mitgeführten Iglu-Zelten und verpflegt werden Sie von einen mitwandernden Koch.

Diese Trekking-Tour ist ein besonderes Erlebnis abseits der klassischen Routen. Eine Besteigung des Ol Doinyo Lengai ist eine wahre Herausforderung. 2.800 m hoch ragt der freistehende Vulkankegel aus der wüstenähnlichen Landschaft gen Himmel. Für die Massai ist der imposante Berg heilig. Der beschwerliche Aufstieg beginnt bereits weit vor Sonnenaufgang. Ein steiler, sandiger Pfad führt den vegetationslosen Krater hinauf, phasenweise geht es nur auf allen Vieren voran. Der fantastische Ausblick entschädigt für die Mühen. Fast surreal liegt der Lake Natron zu Ihren Füßen, selbst der Kilimanjaro ist bei klarem Wetter zu sehen. Erleben Sie Afrika mit allen Ihren Sinnen!

Den Abschluss der Reise bilden ausgiebige Pirschfahrten an insgesamt fünf Tagen in der Serengeti und im Tarangire Nationalpark. Gnus, Zebras, Gazellen und Antilopen soweit das Auge reicht. Dazwischen Elefanten, Löwen, Nilpferde, Schakale und Hyänen. Glühende Sonnenuntergänge und ein funkelnder Sternenhimmel lassen ein Gefühl von „Out of Africa“ erwachen. Bei der Reise ist die komplette Verpflegung bereits inbegriffen, teils in den Unterkünfte, teils von Ihrem mitreisenden Koch. Neben den Lodge-Übernachtungen schlafen Sie in Ihren Zelten, inmitten der Natur und unter sternenklarem Nachthimmel.

MOBILITÄTSHINWEIS
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund der Besonderheiten des Zielgebietes und der Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Landesspezifische Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Tanzania

Reiseverlauf kurz

Tag 1
Arusha
Tag 2
Arusha Nationalpark
Tag 3
Lake Manyara Nationalpark
Tag 4
Ngorongoro Krater & Olmoti Krater
Tag 5
Hochland Trekking
Tag 6
Hochland Trekking
Tag 7
Hochland Trekking / Lake Natron
Tag 8
Ol Doinyo Lengai
Tage 9-11
Serengeti Nationalpark
Tage 12-13
Tarangire Nationalpark
Tage 14
Arusha
Tag 15
Abreise

Reiseverlauf ausführlich

Tag 1

Arusha

Ankunft Kilimanjaro Flughafen, Hoteltransfer
1xÜN in einer Lodge am Fuße des Mt. Meru

 

Tag 2

Arusha Nationalpark

Pirschfahrten und Walking Safari
1xÜN in einer Lodge am Fuße des Mt. Meru

 

Tag 3

Lake Manyara Nationalpark

Pirschfahrten
1xÜN in einer Lodge in Karatu

 

Tag 4

Ngorongoro Krater & Olmoti Krater

Pirschfahrten
Wanderung zum Olmoti Krater
↑↓ ca. 100 Hm. / Gehzeit ca. 1 Std.
1xÜN im Zelt beim Dorf Bulati

 

Tag 5

Hochland Trekking

Wanderung zum Empakaai Krater und Abstieg zum Kratersee
↑ca. 400 Hm. ↓ ca. 200 Hm. / Gehzeit ca. 6 Std.
1xÜN im Zelt am Rand des Kraters

 

Tag 6

Hochland Trekking

Wanderung durch die Höhenlagen 
↑↓ ca. 200 Hm. / Gehzeit ca. 4 Std.
1xÜN im Zelt im Acacia Campsite

 

Tag 7

Hochland Trekking / Lake Natron

Abstieg zum Lake Natron
↑↓ ca. 500 Hm. / Gehzeit ca. 3 Std.
1xÜN im Zelt am Lake Natron

 

Tag 8

Ol Doinyo Lengai

Besteigung des Vulkankegels
↑↓ ca. 1.400 Hm. / Gehzeit ca. 10 Std.
1xÜN im Zelt am Lake Natron

 

Tage 9-11

Serengeti Nationalpark

Pirschfahrten
3xÜN im Zelt auf Campingplätzen an 2 verschiedenen Standorten im Park (je nach den Migrationszügen) im Nationalpark

 

Tage 12-13

Tarangire Nationalpark

Pirschfahren
2xÜN im Zelt auf einem Campingplatz im Park

 

Tage 14

Arusha

Rückfahrt nach Arusha
1xÜN in einer Lodge am Fuße des Mt. Meru

 

Tag 15

Abreise

Transfer zum Kilimanjaro Airport

Im Anschluss sind diverse Verlängerungen möglich z.B. Zanzibar, Mafia Island, Küstenregion um Dar es Salaam
Verlauf & Preise auf Anfrage

Leistungen

▸ Englisch sprechende WIGWAM-Reiseleitung & Englisch sprechender Massai-Guide
▸ Mitreisender Koch und mobile Buschküche
▸ 4xÜN in 3* Lodges
▸ 3xÜN im Zelt ohne sanitäre Einrichtungen
▸ 7xÜN im Zelt mit einfachen sanitären Anlagen
▸ 14x Frühstück, 14x Picknick, 14x Abendessen
▸ Sämtliche Pirschfahrten & Transfers in Allrad- Safari-Fahrzeugen mit aufstellbarem Hubdach

▸ 4-tägiges Hochland-Trekking
▸ Besteigung des Ol Doinyo Lengai
▸ Fußpirsch im Arusha Nationalpark
▸ Trinkwasser beim Trekking und der Safari
▸ Sämtliche Permits, Eintritts- und Nationalparkgebühren


Preise

ab/bis Kilimanjaro
15 Tage bei 6 Teilnehmern: € 3.450,- p.P.
15 Tage bei 4 Teilnehmern: € 3.840,- p.P. 
15 Tage bei 2 Teilnehmern: € 4.720,- p.P.
deutschsprachige WIGWAM-Reiseleitung auf Anfrage.


Fragen Sie Ihr Detailprogramm & persönliches Angebot an!



Teilnehmer: Min / Max

Beratung/Kontakt

Afrika & Asien - Team

E-Mail:  afrika-asien@wigwam-tours.de

Telefon: +49 (0)8379 9206 20

von links: Stefan Hüttinger, Larissa Meggle, Thomas Heigenmooser (es fehlt: Birgit Leonhardt)