Lodge-Safari in Südtanzania - privat

Entdecker-Reise in den unbekannten Süden - Ursprüngliches Afrika mit gutem Komfort

  • Info
  • Tourcharakter
  • Reiseverlauf
  • Leistungen/Termine/Preise
  • Kontakt/Buchung
  • PDF

Highlights

  • Spektakuläre Tierbeobachtungen im unbekannten Süden
  • Mit Park-Rangern auf spannender Fußpirsch
  • Bootsafari auf dem Rufiji River
  • Übernachtungen in exklusiven Tented Camps & Lodges
  • Per Buschflieger zu den Traumstränden von Zanzibar


Tourcharakter

Ausgiebige Pirschfahrten in den größten Wildschutzgebieten Afrikas sind der Schwerpunkt dieser Reise. Vom Selous Game Reserve geht es in den Mikumi- und weiter in den Ruaha Nationalpark. Sie sind im eigenen Allrad-Fahrzeug unterwegs – ohne Zeitdruck, um in Ruhe die unvergesslichen Momente einer Safari erleben zu können. Kudus, Elefanten, Zebras, Büffelherden und vielleicht sogar die vom Aussterben bedrohten Afrikanischen Wildhunde kreuzen Ihren Weg. Im Rufiji River leben Flusspferde und gewaltige Nilkrokodile, denen Sie bei einer Bootsfahrt nahe kommen. Bei einer Fußpirsch erhalten Sie einen intensiven Eindruck von dem Verhalten der kleineren Tiere im Busch. Ein Abstecher in die nahegelegenen Udzungwa Berge führt Sie in einen der artenreichen Bergregenwälder Tanzanias. Sie wandern durch tropische Vegetation bis zum 170 Meter hohen Sanje Wasserfall. Immer wieder bieten sich beeindruckende Ausblicke zurück in die Ebenen.

Der fast 2.000 km2 große Udzungwa Nationalpark ist Teil der Eastern Arc Bergkette, die von Kenia bis nach Tanzania reicht und sich vor rund 200 Millionen Jahren formte. Er beheimatet neben vielen endemischen Pflanzenarten auch 2 Primatenarten, den Iringa Red Colobus und den Sanje Crested Mangabey, die nur hier zu finden sind.

Zum Abschluss laden die herrlichen Strände Zanzibars zur Entspannung ein. Eine kleine, 12-Sitzer Cessna Grand Caravan (o.ä.) bringt Sie direkt vom Ruaha Nationalpark auf die Gewürzinsel. Panoramaflug und Transport zugleich - ein weiterer Höhepunkt dieser Reise. Die letzten drei Tage Ihrer Reise verbringen Sie an der Ostküste der Insel. Das vorgelagerte Mnemba Atoll gilt als eines der besten Schnorchel- und Tauchreviere. Ausflüge dorthin können von Ihrer Unterkunft arrangiert werden. Ebenso ein Besuch von Stone Town oder einer der Gewürzfarmen, für die Zanzibar berühmt ist. Während der gesamten Reise sind Sie durchgehend in authentischen Tented Camps und stilvollen Lodges untergebracht. Den noch weniger bekannten und bereisten Süden Tanzanias können Sie dadurch in all seiner wilden Schönheit in entsprechen- dem Ambiente zu genießen.


MOBILITÄTSHINWEIS
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund der Besonderheiten des Zielgebietes und der Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Landesspezifische Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Tanzania

Reiseverlauf kurz

Tag 1
Dar Es Salaam
Tage 2-3
Selous Game Reserve
Tag 4
Selous Game Reserve
Tage 5-6
Mikumi Nationalpark
Tag 7
Udzungwa Mountains Nationalpark
Tage 8-10
Ruaha Nationalpark
Tage 11-13
Gewürzinsel Zanzibar
Tag 14
Abreise

Reiseverlauf ausführlich

Tag 1

Dar Es Salaam

Ankunft Dar es Salaam, Hoteltransfer
1xÜN im Stadthotel

 

Tage 2-3

Selous Game Reserve

Pirschfahrten, Bootsafari und Fußpirsch
2xÜN im Tented Camp am Ufer des Rufiji Rivers

 

Tag 4

Selous Game Reserve

Pirschfahrten
1xÜN in einer Lodge am westlichen Parkausgang

 

Tage 5-6

Mikumi Nationalpark

Pirschfahrten
2xÜN in einem Tented Camp innerhalb des Nationalparks

 

Tag 7

Udzungwa Mountains Nationalpark

Wanderung zum Sanje Wasserfall
↑↓ ca. 450 Hm. / Gehzeit ca. 5 Std.
1xÜN in einem Tented Camp am Fuß der Udzungwa Berge

 

Tage 8-10

Ruaha Nationalpark

Pirschfahrten und Fußpirsch entlang des Ruaha Rivers
3xÜN in einer Lodge im Park mit Blick über die weite Landschaft

 

Tage 11-13

Gewürzinsel Zanzibar

Flug vom Ruaha Airstrip nach Zanzibar
Strand- und Badetage
3xÜN in einer Strand-Lodge an der Ostküste

 

Tag 14

Abreise

Transfer zum Flughafen Stonetown/Zanzibar

Im Anschluss sind diverse Verlängerungen möglich: z.B. Tauchen auf Maria Island
Verlauf & Preise auf Anfrage

Leistungen

▸ Englisch sprechende WIGWAM-Reiseleitung
▸ 1xÜN in gutem Stadthotel

▸ 4xÜN in 3-4* Lodges

▸ 5xÜN in stilvollen 3-4* Tented Camps
▸ 3xÜN in einer 3-4* Strand-Lodge
▸ 13x Frühstück, 10x Picknick, 13x Abendessen
▸ Sämtliche Transfers & Pirschfahrten in Allrad-Safari-Fahrzeugen mit aufstellbarem Hubdach

▸ Inlandsflug Ruaha Nationalpark - Zanzibar

▸ Bootssafari auf dem Rufiji River

▸ Fußpirsch im Selous- und Ruaha Nationalpark
▸ Geführte Wanderung in den Udzungwa Bergen
▸ Trinkwasser während der Safari 

▸ Sämtliche Permits, Eintritts- und Nationalparkgebühren

Preise

ab Dar es Salaam / bis Zanzibar
14 Tage bei 6 Teilnehmern: € 4.980,- p.P.
14 Tage bei 4 Teilnehmern: € 5.280,- p.P.
14 Tage bei 2 Teilnehmern: € 6.450,- p.P.
deutschsprachige Reiseleitung auf Anfrage.

Fragen Sie Ihr Detailprogramm & persönliches Angebot bei uns an!



Teilnehmer: Min / Max

Beratung/Kontakt

Afrika & Asien - Team

E-Mail:  afrika-asien@wigwam-tours.de

Telefon: +49 (0)8379 9206 20

von links: Stefan Hüttinger, Larissa Meggle, Thomas Heigenmooser (es fehlt: Birgit Leonhardt)