Namibias Wilder Norden - privat

Landschaftliche & kulturelle Besonderheiten im nördlichen Namibia hautnah erleben

  • Info
  • Tourcharakter
  • Reiseverlauf
  • Leistungen/Termine/Preise
  • Kontakt/Buchung
  • PDF

Highlights

  • Im Land der Himbas, Naturvolk im Norden Namibias
  • Faszinierende Weite - Kaokoveld, Marienfluss & Kunene
  • Pirschfahrten im wildreichen Etosha Nationalpark
  • Wanderungen an der Spitzkoppe und am Waterberg
  • Wüstenelefanten im Hoanib-Flusstal und im Damaraland

Tourcharakter

Sie verlassen Namibias Hauptstadt Windhoek mit Ziel Spitzkoppe, dem sogenannten „Matterhorn Namibias“. Die skurrile und wildromantisch anmutende Landschaft bietet zahlreiche Wandermöglichkeiten. Zwischen filigranen Köcherbäumen und mächtigen Granitblöcken entdecken Sie das Landschaftsparadies. Der Westen Namibias ist eine Wunderwelt aus Sand und Stein. Sie wandern am Brandberg und mit Glück trifft man auf die in der Region beheimateten Wüstenelefanten, denen mit größter Vorsicht begegnet werden muss. Die wildeste Region des Landes ist die Heimat der Himbas, dem letzten Naturvolk im Norden Namibias. Die Himbas leben halbnomadisierend als Viehzüchter. Sie führen ein von der Zivilisation kaum beeinflusstes Leben. Ein respektvoller Besuch der Himba-Dörfer bringt Ihnen die Traditionen und Kultur des Volkes näher.

Entlang des Marien-Trockenflusses geht es durch die faszinierende Weite des Kaokovelds zum Kunene Fluss, dem Grenzfluss zwischen Namibia und Angola. Von hier kann man u.a. das Tal des entlegenen Hartmannflusses befahren. Durch das Kaokoveld und über das Städtchen Opuwo geht es wieder zurück zum Kunene Fluss weiter gen Osten zu einem großartigen Naturschauspiel, den Epupa Wasserfällen. Nächstes Ziel ist das größte Wildschutzgebiet Namibias, die Etosha Pfanne. Der berühmte Nationalpark ist eines der Highlights jeder Namibia-Reise. Zwei volle Tage begeben Sie sich auf die Pirsch, um nach Oryxantilopen, Löwen und Nashörnern Ausschau zu halten. Abendstimmung an den Wasserlöchern, wo sich eine fantastische Tierwelt tummelt. Sie durchqueren den Etosha Nationalpark komplett von West nach Ost.

Im Waterberg Park wandern Sie auf dem beeindruckenden Plateau von “Namibias Tafelberg”, ein markantes Massiv aus rotem Sandstein. Mit etwas Glück können Sie hier sogar auf die angesiedelten Nashörner treffen. Unvergleichbare Ausblicke auf das Kalahari Becken und Genuss pur bei einem letzten Sundowner, bevor Ihre Reise am nächsten Tag mit der Rückfahrt nach Windhoek dem Ende entgegen geht. Neben den Lodge-Übernachtungen nächtigen Sie vorrangig auf wunderschön und einsam entlegenen Campingplätzen inmitten der oft menschenleeren Natur. Die Verpflegung erfolgt in erster Linie über unsere mitgeführte “Outdoorküche”.

MOBILITÄTSHINWEIS
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund der Besonderheiten des Zielgebietes und der Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Landesspezifische Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Namibia

Reiseverlauf kurz

Tag 1
Windhoek
Tag 2
Spitzkoppe
Tage 3-4
Damaraland
Tage 5-7
Kaokoveld - Land der Himba
Tage 8-9
Kunene Region
Tage 10-12
Kunene / Epupa
Tage 13-14
Etosha Nationalpark
Tag 15
Waterberg
Tag 16
Abreise

Reiseverlauf ausführlich

Tag 1

Windhoek

Ankunft Flughafen Windhoek
kurze Stadtrundfahrt und Transfer zur Unterkunft
1xÜN auf einer privaten Gästefarm außerhalb Windhoeks

 

Tag 2

Spitzkoppe

Wanderung an der Spitzkoppe
Besuch einer örtlichen Schule
1xCamping-ÜN in traumhaft gelegenen Community Campsite

 

Tage 3-4

Damaraland

Wanderung am Brandberg
Auf der Suche nach den Wüstenelefanten
2xCamping-ÜN nahe Uis Myn

 

Tage 5-7

Kaokoveld - Land der Himba

Dorfbesuch bei den Himbas
Torra Wildschutzgebiet
Wüstenelefanten im Hoanib-Tal
1xÜN in Chalets & 2x Camping-ÜN an entlegenen Campsites

 

Tage 8-9

Kunene Region

Marien-Fluss & Himbasiedlungen Kunene-Fluss
2xCamping-ÜN am Fluss

 

Tage 10-12

Kunene / Epupa

Epupa Wasserfälle
Bademöglichkeiten & Entspannung am Fluss Opuwo
3xCamping-ÜN

 

Tage 13-14

Etosha Nationalpark

Fahrt in den Etosha NP
Pirschfahrten im Gesamtraum von West nach Ost
2xCamping-ÜN innerhalb des Nationalparks

 

Tag 15

Waterberg

Wanderung auf das Waterberg Plateau
1xCamping-ÜN am Waterberg

 

Tag 16

Abreise

Fahrt nach Windhoek & Transfer zum Flughafen

Im Anschluss sind diverse Verlängerungen möglich: z.B.: Mehrtägiger Aufenthalt in Kapstadt Aufenthalt auf einer Gästefarm in der Namib Verlauf & Preise auf Anfrage

Leistungen

▸ deutschsprachige WIGWAM-Reiseleitung
▸ 2xÜN in 2-3* Lodges oder Tented Camps
▸ 13xÜN in geräumigen Kuppelzelten
▸ Campingausrüstung (exkl. Schlafsack & Liegematte)
▸ 15x Frühstück, 15x Picknick, 15x Abendessen
▸ Sämtliche Transfers, Überland- und Tagesfahrten

▸ Sämtliche Safari- und Pirschfahrten
▸ Besuch bei den Himba
▸ Besuch einer Dorfschule
▸ Besichtigung der Felsmalereien in Twyvelfontein
▸ Wanderungen an der Spitzkoppe und am Waterberg
▸ Sämtliche Permits, Eintritts- und Nationalparkgebühren

Preise

Preis ab / bis Windhoek
16 Tage bei 6 Personen € 3.750,- p.P.
16 Tage bei 4 Personen € 4.880,- p.P.
16 Tage bei 2 Personen € 7.430,- p.P.

Fragen Sie Ihr Detailprogramm & persönliches Angebot an!



Teilnehmer: Min / Max

Beratung/Kontakt

Afrika & Asien - Team

E-Mail:  afrika-asien@wigwam-tours.de

Telefon: +49 (0)8379 9206 20

von links: Stefan Hüttinger, Larissa Meggle, Thomas Heigenmooser (es fehlt: Birgit Leonhardt)