"Naturreise Brasilien"

Amazonas-Kreuzfahrt Amazon Clipper, Iguazu Wasserfälle, Pantanal, Ilha Grande, Manaus & die Metropole Rio de Janeiro

  • Übersicht
  • Tourenverlauf
  • Termine/Preise
5 Bilder in der Lightbox +

Highlights

  • Mythos Brasilien: ursprüngliche Natur, Tier- und Landschaftsparadiese Brasiliens erleben, sowie die Kultur in Vergangenheit und Gegenwart verstehen lernen.
  • Bei einer spannenden Exkursion mit 6-tägiger Amazonas Bootsfahrt mit der Amazon Clipper erkunden wir den Regenwald am Amazonas.
  • Wir wandern entlang der Naturwunder der Iguazu-Wasserfälle.
  • Mit Geländewagen und zu Fuß durchs Pantanal und in Badebekleidung zu den Traumstränden der Ilha Grande.
  • Die Metropole Rio de Janeiro mit Zuckerhut und Corcovado.
Teilnehmer: Min 10 / Max 16

Leistungen

  • Linienflüge mit TAM o.a. Airlines
    Frankfurt - Salvador de Bahia
    Rio de Janeiro - Frankfurt
  • sämtliche Inlandsflüge nach Manaus, Brasilia, Cuiaba, Iguazu und Rio de Janeiro
  • 15 Übernachtungen in landestypischen Hotels und Lodges
  • 6 Übernachtungen auf dem Amazonasboot mit Vollverpflegung
  • sämtliche Transfers und Expeditionsdurchführung lt. Programm
  • Verpflegung F/P/A wie ausgeschrieben
    21xF, 10xP, 11xA
  • Geländewagen- und Bootstour im Pantanal
  • Bootstour Ilha Grande
  • deutschsprachige Reiseleitung,
  • diese Reise wird von einem unserer Kooperationspartner veranstaltet
Tage 1/2/3
Salvador de Bahia
Tage 4/5/6/7/8/9/10
Abenteuer Amazonas
Tage 11/12/13/14
Pantanal
Tag 15
Chapada dos Guimaraes
Tage 16/17
Iguazu Wasserfälle
Tag 18
Flug nach Rio de Janeiro
Tage 19/20/21
Ilha grande
Tage 22/23
Rio de Janeiro
Tage 1/2/3

Salvador de Bahia

Flug von Deutschland nach Brasilien und Ankunft am Tag 2 in der von der UNESCO zum schützenswerten Kulturgut der Menschheit erklärten Stadt. Salvador wurde um die größte Bucht Brasiliens, der „Baia de Todos os Santos“ erbaut. Wir lassen uns von ihrer Schönheit mitreißen und besichtigen die Highlights der Stadt und ihren Markt. Die Magie dieser, in Ober- und Unterstadt geteilten Metropole, sind die Bauten des 16.- 18. Jahrhunderts. 2xHotel-ÜN/F

Tage 4/5/6/7/8/9/10

Abenteuer Amazonas

Tag 4/5: Am Morgen fliegen wir über Brasilia nach Manaus, dem wirtschaftlichen Zentrum Amazoniens. Nun geht es an Bord unseres Expeditionsbootes. Wir werden Tage voller unvergesslicher Natureindrücke verbringen. Zunächst geht es auf dem schwarzen Rio Negro in das Janauary Ecological Reservat. Von hier fahren wir stromaufwärts bis zum Janauaca-See. An Tag 5 am frühen Morgen suchen wir die Brutstätten von Reihern und Kormoranen auf und erleben anschließend während einer geführten Wanderung die Artenvielfalt des Amazonas-Regenwaldes hautnah.

Tag 6: Am Morgen fahren wir stromabwärts bis zum „Encontro das Águas“ wo sich der schwarze Rio Negro und der gelbfarbene Rio Solimoes zum Amazonas vereinigen. Liebevoll wird er von den Einheimischen „Große, ewig fruchtbare Mutter der Flüsse“ genannt. Nach diesen eindrucksvollen Tagen im Dschungel, geht es anschließend wieder zurück nach Manaus. Während eines Stadtrundganges entdecken wir die Relikte des Kautschuk-Booms, u.a. das Opernhaus Teatro Amazonas, das der Stadt früher den Namen “Paris der Tropen“ gab. Unser Boot fährt nun den Rio Negro stromaufwärts bis wir am nächsten Morgen im Gebiet des Pagodao erwachen.

Tag 7: Mit wendigen Beibooten geht es in die „Igarapes“, weit verzweigte und geheimnisvolle Flussläufe. In den „Igapos“, den überschwemmten Urwaldgebieten des Cuieiras, einem Nebenfluss des Rio Negros, ist die Artenvielfalt kaum zu übertreffen. Nachmittags unternehmen wir einen spannenden Dschungelspaziergang auf einer "Campina" und entdecken zahlreiche Orchideen und Bromelien. 

Tag 8: Wir wandern tief in den Dschungel und ein Bad im angenehm temperierten Amazonaswasser belebt die Sinne. Ein weiteres „Natur-Highlight“ steht auf dem Programm: das Gebiet des „Anavilhanas“, das größte Süßwasserarchipel der Erde. Dieses Labyrinth ist eine faszinierende von Menschen noch weitgehend unberührte Landschaft. Wir besuchen ein typisches Amazonasdorf und lernen das Leben der Menschen im Dschungel kennen. Während einer geführten Nachtpirsch lauschen wir dem Konzert der vielen Tiere im Regenwald und die Stimmen der Nacht bleiben uns lange unvergesslich in den Ohren. 

Tag 9: Morgens besuchen wir Novo Airao, ein kleines Amazonasstädtchen. Der Nachmittag kann frei und nach belieben gestaltet werden: es geht zum fischen, wandern oder baden am herrlichen Strand des Rio Negro.

Tag 10: Ein letztes Mal geht es mit einem Beiboot durch den Amazonas. Wir verabschieden uns von der Mannschaft und fahren zurück nach Manaus. Transfer zum Flughafen und Flug nach Brasilia, der Hauptstadt Brasiliens. 6xÜN auf dem Amazonasboot (F/P/A) und 1xHotel-ÜN/F.

Tage 11/12/13/14

Pantanal

Tag 11: Kurze Stadtbesichtigung von Brasilia und Weiterflug nach Cuiaba/Mato Grosso. Die „Arche Noah Südamerikas“, wie das Pantanal bezeichnet wird, ist das größte Sumpfgebiet der Welt. Es ist Heimat für 600 Vogelarten, 80 Säugetier- und 100 Schmetterlingsarten, 50 Arten von Reptilien und 405 Arten Fische. Auf dem Weg zu unserer Lodge beobachten wir die ersten Tiere.

Tag 12: Ein Tag auf einer typischen Fazenda mitten im Pantanal: deftiges Gaucho-Essen und ein Einblick in das Auswilderungsprojekt von Hyazintaras und vielen anderen Vogelarten erwartet uns. Per Boot, zu Fuß und per Truck erkunden wir intensiv Fauna und Flora.

Tag 13: Viele stark bedrohte Tierarten wie der Jaguar, der Puma, der Riesenotter, der Tapir und der große Ameisenbär haben in Mitten des Pantanals ihren Zufluchtsort gefunden. Bunte Tukane, Aras und Sittiche werden wir auf verschiedenen Touren beobachten können. Sehr wahrscheinlich sind im Pantanal auch Wasserschweine und Kaimane zu sehen. 

Tag 14: Reiten auf Pantaneiro-Pferden und ein Mittagessen am Pool der Lodge stehen auf dem Programm. Nachmittags begeben wir uns gemeinsam auf die Spuren der Brüllaffen. 4xÜN in Lodges. F/P/A

Tag 15

Chapada dos Guimaraes

Heute geht es zur Hochebene Chapada dos Guimaraes, der Wasserscheide Brasiliens. Dieses Gebiet sieht aus der Luft wie ein riesiger Tafelberg aus. Steile Felsabbrüche, Canyons und Wasserfälle prägen die abwechslungsreiche Landschaft. Der geografische Mittelpunkt Südamerikas befindet sich dort. Wir erkunden die von roten Felsen geprägte Canyon- und Berglandschaft. 1xÜN in einer Lodge. F/P/A

Tage 16/17

Iguazu Wasserfälle

Gegen Mittag startet das Flugzeug nach Iguazu, wo wir uns für 2 Nächte einquartieren. Das Herz des Iguazu Nationalparks bilden die weltberühmten Wasserfälle. Bis zu 6500m3 Wasser stürzen pro Sekunde über 270 verschiedene Fälle in die Tiefe – spektakulär und eindrucksvoll. Während verschiedener Wanderungen, sowohl auf brasilianischer als auch auf argentinischer Seite, werden wir die Gewalt und die extremen Ausmaße der Wassermassen hautnah erleben. 2xHotel-ÜN/F

Tag 18

Flug nach Rio de Janeiro

Der Morgen steht zur freien Verfügung und kann für ein Bad im Swimmingpool genutzt werden. Ein optionaler Ausflug zum Staudamm Itaipu und dem größten Wasserkraftwerk der Welt ist sicherlich lohnenswert. Am Nachmittag fliegen wir nach Rio de Janeiro. 1xHotel-ÜN/F 

Tage 19/20/21

Ilha grande

Tag 19/20: Abenteuerlich geht es weiter: über den alten Hafen von Angra dos Reis (Hafen der Könige) nehmen wir zuerst die Fähre nach Vila do Abrao, einem Fischerdorf auf der Ilha Grande. Mit einer „Traineira“, einem landestypischen Fischerboot, schippern wir entlang traumhafter Küsten mit tropischem Urwald und malerischen Stränden. Die Berghänge der Insel sind weitgehend mit Regenwald bewachsen. Herrliche Wasserfälle, tolle Badestrände und üppige, subtropische Vegetation erwarten uns.

Tag 21: Nach dem Frühstück unternehmen wir einen Tagesausflug zur Ozeanseite der Insel. Beim Schnorcheln, Schwimmen und Fischen tauchen wir ab in die blauen Fluten. Gegen Mittag machen wir uns auf den Weg nach Rio de Janeiro. Liebevoll wird die Stadt von den Brasilianern „cidade maravilhosa“ - wundervolle Stadt - genannt. Kilometerlange Sandstrände, tropischer Regenwald, der bis mitten ins Stadtzentrum reicht und das Temperament ihrer Einwohner machen sie zu etwas ganz Besonderem. Nach der Ankunft in der Stadt fahren wir mit der Seilbahn auf den 396m hohen Zuckerhut und genißen hoch oben die schönste Aussicht über Rio. 2xHotel-ÜN/F

Tage 22/23

Rio de Janeiro

Unsere letzten 2 Tage werden wir deshalb ganz dieser Stadt widmen. Ein weiteres Rio-Highlight ist die Copacabana. Sehen und gesehen werden ist Trumpf an Rios Flaniermeile. Auch der Besuch des Botanischen Gartens zeigt uns nochmals die ganze Pracht der Fauna Brasiliens. Unseren Abschiedsabend werden wir ganz in brasilianischer Manier feiern. 2xÜN/F in Rio

Am Tag 23 Rückflug nach Deutschland und Ankunft am Tag 24.

Tourcharakter

Ein großes Land wie Brasilien in nur einer Reise zu verbinden und trotzdem einen möglichst ruhigen Reiseverlauf zu finden ist das Ziel dieser Reise. Trotz der Entfernungen Zeit zu haben für Natur- und Tierbeobachtungen gelingt nur in einer kleinen Gruppe von flexiblen und naturbegeisterten Teilnehmern. Es ist keine harte Expedition, doch teilweise sehr einfache Bedingungen, subtropisches bis tropisches Klima und Wanderungen in manchmal unwegsamen Gelände sind die Hauptherausforderungen dieser Reise.

Belohnt werden Sie durch eine Vielzahl von Eindrücken aus dem größten Land Südamerikas. Makellose Strände garantieren unvergessliche Badeerlebnisse und der dichte tropische Regenwald mit seiner unermesslichen Vielfalt an Formen und Strukturen versetzt uns in eine andere Welt. Mit einem Expeditionsboot erkunden wir den Amazonas, eine riesige Vorratskammer für Artenvielfalt und ein Ort, an dem die Natur mehr Grünschattierungen hervorgebracht hat, als man sich je vorstellen kann. Wir sind zu Fuß unterwegs, mit Geländewagen und traditionellen Fischerbooten. Überlandetappen in Kleinbussen.

Die Unterbringung in Lodges ermöglicht direkte Natur- und Tierbeo bachtungen. In den Städten wohnen Sie in guten, landestypischen Hotels, auf dem Amazonasboot in einfachen Kabinen.

Termine/Preise

2017
07.04.2017 - 30.04.2017
26.05.2017 - 18.06.2017
07.07.2017 - 30.07.2017 *
04.08.2017 - 27.08.2017 **
08.09.2017 - 01.10.2017
06.10.2017 - 29.10.2017
03.11.2017 - 26.11.2017
2018
23.03.2018 - 15.04.2018
11.05.2018 - 03.06.2018
06.07.2018 - 29.07.2018 *
03.08.2018 - 26.08.2018 **
07.09.2018 - 30.09.2018
05.10.2018 - 28.10.2018
02.11.2018 - 25.11.2018
2019
Vorschautermin
05.04.2019 - 28.04.2019
Preise

24 Tage incl. Flug: 5.290,- €

* Hochsaisonzuschlag +100,- €

** Hochsaisonzuschlag +500,- €

E-Zimmer + 590,- € (kein Einzelzimmer während der 6tägigen Bootsfahrt und Pantanal / Chapada buchbar.)

Die Termine für 2019 sind Vorschautermine!

Abweichende Rücktrittskosten bei Stornierungen:

bis 8 Wochen vor Reiseantritt 10%
bis 6 Wochen vor Reiseantritt 20%
bis 4 Wochen vor Reiseantritt 50%
ab  4 Wochen vor Reiseantritt 90%
des Reisepreises.

Diese Reise wird von einem unserer Kooperationspartner veranstaltet