Mit Pferd und "Huasos" in die Anden - Privat

Ursprüngliches Naturerlebnis in Begleitung der Cowboys von Chile

  • Übersicht
  • Tourenverlauf
  • Termine/Preise
3 Bilder in der Lightbox +

Highlights

7-tägiges Trekking mit Packpferden durch die einsame Bergwelt der Anden. Wildnislager & authentisches Erlebnis in Begleitung echter “Huasos”, den Gauchos der chilenischen Anden.

Nicht nur für Pferde-Fans – einmal im Leben unterwegs sein mit dem Freiheitsgefühl eines Cowboy.

Teilnehmer: Min / Max

Leistungen

  • sämtliche Transfers, teilweise in öffentlichen Bussen ohne Reisebegleitung;
    Geführte Ausflüge und Wanderungen
  • Zugfahrt nach Constitución, Weinprobe,
    7 Tage Pferdetrekking in den zentralen Anden mit Begleitung der Huasos

  • 10x ÜN/F in gemütlichen landestypischen Hotels,
    6x Zelt-ÜN bei Pferde-Trekking,
    Vollverpflegung während des Pferde-Trekkings

  • Lokale englischspr. Reiseleitung (deutschsprachig auf Anfrage)
    Pferdetrek mit spanischspr. lokalem Guide (Grundkenntnisse in Englisch)
Tage 1-3
Küste & Wein
Tage 4-10
7-Tage Pferdetrekking in den Anden
Tage 11-17
Seen- und Vulkangebiet
Tage 1-3

Küste & Wein

Abholung in Santiago, mit Bus nach Talca zum wunderschön gelegenen Anwesen der „Casa Chueca“. Hängematte, Swimmingpool und der Blick in die Berge sorgen für einen erholsamen Auftakt.
Tag 2: Zugfahrt nach Constitución an der Pazifikküste, zu Lavastränden und Sanddünen. Fahrt im Bummelzug, in dem Bauern mit ihren Waren samt Ziegen und Hühnern zum Markt fahren. Tag 3: Gerne mit dem Mountainbike zum Besuch eines Weingutes. Dort beobachten wir Weinbauern bei der Arbeit und probieren chilenischen Wein. 

Tage 4-10

7-Tage Pferdetrekking in den Anden

Reiten auf einsamen Bergpfaden, Flussdurchquerungen und die atemberaubende Bergwelt der Anden vom Rücken eines Pferdes aus erkunden. Eine Reise zurück in die Zeit. Die heutigen Bewohner der einsamen chilenischen Bergwelt und Nachkommen der ersten Siedler leben auch heute noch sehr ursprünglich. Das Leben ist einfach und rau. Sie lernen diese für uns fremde Welt kennen. Ein authentisches Erlebnis der Bergwelt und der Menschen die hier zuhause sind. Die Tour wird begleitet von den Huasos, den chilenischen "Cowboys“. Sie übernachten in Zelten, erleben die reine Luft der Anden und die Stille der Berge. 24 Stunden des Tages sind Sie einfach nur draußen in der Natur. Unsere Ausrüstung nehmen wir auf den Pferden mit. Dieser Teil der zentralen Anden ist noch unberührt und sehr ursprünglich. Sie reiten durch alte Wälder und entlang glasklarer Flüsse. Die Pferde sind sehr ausgeglichen und gehen mit Ihnen „durch Dick und Dünn“. Reitkenntnisse sind daher nicht unbedingt erforderlich. Nach der Wildniserfahrung kehren Sie zurück in die gemütliche Unterkunft „Casa Chueca“. 

Tage 11-17

Seen- und Vulkangebiet

Mit dem öffentlichen Bus erreichen Sie Pucon inmitten des chilenischen Seengebiets, von wo aus wir in 2 Tageswanderungen die herrliche Natur der „chilenischen Schweiz“ mit ihren Araukarienwäldern, türkisblauen Seen und schneebedeckten Vulkankegeln erkunden. Im südlichen Seengebiet Tageswanderung an den Hängen des Vulkan Osorno, für manche „der schönste Vulkan der Welt“. Am Tag 17 Transfer nach Puerto Montt zur Heimreise oder Ihrer individuellen Weiterreise. 

Tourcharakter

Aktives Programm voller Natur und unvergesslicher Begegnungen mit den Menschen, ihren Traditionen und ihrem unvergleichlichem Charme. Abenteuergeist und normale Kondition sind notwendig, um die aktiven und zugleich erholsame Reise zu genießen. 

Preise

Preis ab Santiago / bis Puerto Montt

17 Tage bei 2 Pers. 4.380,- €
17 Tage bei 4 Pers. 3.540,- €
17 Tage bei 6 Pers. 2.960,- €

Fordern Sie Detailprogramm und Ihr persönliches Angebot bei uns an!