Sierra Leone

Abenteuer Westafrika - Landschaftliche Vielfalt, Maskenkult & Naturreservate

  • Übersicht
  • Tourenverlauf
  • Termine/Preise
12 Bilder in der Lightbox +

Highlights

Expeditions-Reise durch tropischen Regenwald, zu unberührten Sandstränden und entlegenen Schutzgebieten, Besuch von ursprünglichen Dörfern.

Schimpansen im Tacugama Sancturary und auf Pirsch im Tiwai Island Wildschutzgebiet bekannt für Zwergflusspferde & Primaten.

Besuch einer Diamantenmine, Bootsfahrt nach Bunce – und Banana Island, auf den Spuren der wechselvollen, blutigen Geschichte im freundlichen „Salone“.

Teilnehmer: Min 8 / Max 14

Leistungen

  • Linienflug mit SN Brussels Airlines oder anderen Fluggesellschaften
    Frankfurt – Freetown - Frankfurt
    ab anderen Abflugorten in Deutschland, Österreich, Schweiz auf Anfrage, ggf. zu Sonderkonditionen 
  • 2 ÜN in gutem Hotel Freetown 
  • 2 ÜN in schönem Strandhotel 
  • 5 ÜN in landestypischen Gästehäusern 
  • 2 ÜN Zelt auf Tiwai Island 
  • Verpflegung 11xF, 9xA 
  • Transfers und Überlandfahrten im Minibus oder Geländewagen 
  • alle erforderlichen Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren 
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung 

Diese Reise wird von einem WIGWAM-Kooperationspartner durchgeführt.

Tage 1/2
Freetown, Tacugama Chimp Sanctuary
Tage 3/4/5/6
Diamantenmine / Tiwai Island, Bo
Tage 7/8/9
Bumbuna Wasserfall, Kabala, Makeni
Tage 10/11/12/13
Tokeh Beach, Bunce & Banana Island
Tage 1/2

Freetown, Tacugama Chimp Sanctuary

Freetown erwartet uns! Vom Flughafen geht es mit dem Boot in die quirlige Stadt, einst Zentrum des Sklavenhandels und später auch Haupstadt der befreiten Sklaven. Beim Stadtrundgang besuchen wir den traditionellen Cotton Tree, in dessen Zweigen sich Fledermäuse tummeln sowie das National- und Kulturmuseum. Nachmittags erleben wir das Tacugama Chimp Sanctuary. Hier werden verletzte oder in Gefangenschaft aufgewachsene Primaten gesund gepflegt und auf ein Leben in Freiheit vorbereitet. 2x Hotel ÜN. F/A

Tage 3/4/5/6

Diamantenmine / Tiwai Island, Bo

Vor uns liegt eine lange aber abwechslungsreiche Fahrt in den Osten des Landes. Kenema ist die drittgrößte Stadt und Zentrum des Diamantenabbaus. Wir besichtigen eine Diamanten-Mine – auch wenn es verlockend ist, leider dürfen wir keinen der Steine einstecken und mitnehmen. Wenn noch Zeit bleibt, machen wir einen Abstecher in den Gola Forest Nationalpark. In den Baumriesen tummeln sich zahlreiche Vögel, viele davon sind endemisch. 1x Gästehaus-ÜN. F/A Über raue Piste erreichen wir Tiwai Island, eine Regenwald-Insel im Moa-Fluss. Das letzte Stück des Weges legen wir in einer Piroge zurück. Im Nationalpark leben Schimpansen, Meerkatzen und Stummelaffen, unterschiedlichste Vögel und ca. 800 unterschiedliche Schmetterlingsarten. Mit viel Glück können wir schon vom Boot aus die seltenen Pygmy Hippos beobachten. In der Nacht kommen sie an Land um zu grasen. Noch vor der Morgendämmerung versuchen wir auf einer Fußpirsch die Zwergflußpferde zu entdecken. Nachmittags besuchen wir das Dorf Kamamba, lernen den Alltag der Bewohner kennen, erleben deren Riten und Tänze. Am späten Nachmittag pirschen wir erneut durch den Urwald auf der Suche nach unterschiedlichen Affenarten. 2x Zeltcamp-ÜN. F/A Bo, die zweitgrößte Stadt Sierra Leones ist bekannt für seine Märkte und das bunte und lebendige Nachtleben mit Live-Musik. 1x Hotel-ÜN. F/A

Tage 7/8/9

Bumbuna Wasserfall, Kabala, Makeni

Über hügelige Grassteppe, durch lebendige Dörfer und Städte fahren wir in den Norden. Wir passieren den Bumbuna Wasserfall und erreichen schließlich Kabala, wo wir eine Tanzvorführung mit mitreißender Trommelmusik erleben. Nach dem Aufstieg zum Gipfel des Wara Wara Berges, mystischer Ort für das Limba-Volk, treffen wird den Chief des Dorfes Senegedugou. In Makeni, der Hauptstadt der nördlichen Provinz, besuchen wir das Zentrum der Textil-Färber. 3x Hotel-ÜN. F/A

Tage 10/11/12/13

Tokeh Beach, Bunce & Banana Island

Die Reise endet an den schönsten Stränden Westafrikas - Tokeh Beach oder River N°2. An seinen weißen Sandstränden mit Regenwaldlagune wurde 1980 für die Bounty-Werbung gedreht. Bunce und Banana Island, die ehemaligen Hauptumschlagplätze des Sklavenhandels, erreichen wir per Boot. 2x Beach Resort-ÜN. F
Zurück in Freetown besuchen wir den großen Basar, hier können wir afrikanische Stoffe, Holzmasken und Schmuck finden. Am Abend treten wir den Rückflug an.

Tourcharakter

Sierra Leone empfängt Sie mit ursprünglicher Landschaft, herzlichen und freundlichen Bewohnern und mit einer vielfältigen Historie. Touristen sind selten in diesem Land, bitte haben Sie keine großen Erwartungen an Infrastruktur und Service. Wechsel von sehr einfachen und guten Unterkünften, auf Tiwai Island Zelt-ÜN. Sie müssen bereit sein, auf Komfort zu verzichten, Abenteuergeist im Gepäck haben und sehr flexibel und tolerant gegenüber Land und Leuten sein. Sind Sie dazu bereit, erleben Sie eine unvergessliche Reise. Sie besuchen Naturreservate, die pulsierende Hauptstadt Freetown und in ursprünglichen Dörfern schlendern Sie über bunte Märkte und erhalten einen Einblick in die vielfältige Kultur.

Termine/Preise

2018
09.02.2018 - 21.02.2018
23.03.2018 - 04.04.2018
16.11.2018 - 28.11.2018
2019
08.02.2019 - 20.02.2019
12.04.2019 - 24.04.2019
Preise

13 Tage inkl. Flug: 3.390,- €
Einzelzimmerzuschlag: 450,- €

PrivateSafari ab 2 Personen auf Anfrage