Hawaii: "Wanderparadies der Südsee"

Hawaii Reise; Wandern, Vulkanismus & Naturgenuss auf Maui, Kauai und Big Island

  • Übersicht
  • Tourenverlauf
  • Termine/Preise
23 Bilder in der Lightbox +

Highlights

  • Weit mehr als Palmenstrände und Badebuchten verbergen sich hinter dem Namen "Hawaii". Die Vielfalt der Inselgruppe im Pazifik, die verborgenen Naturschönheiten und das Leben abseits der ausgetretenen Touristenpfade ist das Ziel dieser Reise.
  • Abwechslungsreiche Wanderungen zu malerischen Wasserfällen, hohen Vulkanen, dichten Regenwäldern und bizarren Küsten.
  • Aktiven Vulkanismus aus nächster Nähe beobachten – "aktiver Urlaub", und auch Zeit zum Baden und Erholen an roten, schwarzen und weißen Sandstränden der Südsee.
Teilnehmer: Min 9 / Max 12
Optionale Reiseverlängerungen
Honolulu
Maui
Stop-over San Francisco

Leistungen

  • Langstreckenflüge mit United, American, Lufthansa/Condor, oder anderen Fluggesellschaften
    D/CH/A - Kona/Big Island
    Kahului/Maui - D/CH/A
    je nach Saison und Buchungsklasse ab ca. 1.000,- €
    Fragen Sie ein Angebot bei uns an!
  • Inselflüge
    Big Island - Kauai
    Kauai - Maui
  • 3 Hotelübernachtungen/DZ
  • 2 Hüttenübernachtungen Volcanoes NP
  • Zeltrundreise incl.:
    • sämtlicher Ausflüge
    • Eintritte, Permits, Camp- und Nationalparkgebühren
  • Campingausrüstung incl. geräumiger Doppelzelte
  • traditionelles Lau Lau
  • deutschsprachige WIGWAM-Reiseleitung
Tage 1 bis 9
Anreise & die Große Insel Hawaii’s “Big Island”
Tage 2/3
“Polynesien und Cook”
Tage 4/5
Volcano Nationalpark
Tage 6/7/8
Kona-Küste / Kohala-Berge
Tage 9-13
“Die Garteninsel” Insel Kauai
Tage 14/15/16
Haleakala & Hana
Tage 17/18
Korallenriffe und Lahaina
Tage 1 bis 9

Anreise & die Große Insel Hawaii’s “Big Island”

Wir lassen die mondänen Touristenburgen von Honolulu aus und nehmen den Linienflug auf die Insel “Big Island”, der “Großen“. 1xHotel-ÜN in Kailua/Kona.
Die größte aller Inseln des Archipels erwartet uns mit einer überwältigenden Attraktion: Aktiver Vulkanismus! Im Volcano Nationalpark können Sie "hautnah", aber ungefährlich, glühende Lavaströme, dampfende Krater und riesige Vulkane erleben. Es ist viel Zeit eingeplant, um aktiven Vulkanismus in all seinen Erscheinungsformen zu erkunden. Das "andere Hawaii", abseits der großen Touristenströme, ist auf Big Island noch relativ ursprünglich geblieben. 

Tage 2/3

“Polynesien und Cook”

Pu´uhonua O Hónaunau ist der Name einer alten Zeremonienstätte der Polynesier. Neben der Tempelanlage interessiert uns die traditionelle Lebensweise der ersten Hawaiianer. In der James Cook-Bucht entdecken wir ein Korallenriff mit unzähligen, bunt schillernden Tropenfischen. Herrliche Schnorchel- und Bademöglichkeiten. Vielleicht können wir mit kleinen Kanus über die Bucht zum Cook-Monument paddeln. Hier bezahlte der englische Seefahrer seine 3. Südsee-Expedition mit dem Leben. Unser Camp (2xÜN) liegt an einem für Meeresschildkröten geschützten schwarzen Sandstrand. Ausgangspunkt für einen Ausflug zum „South Point“ - südlichster Punkt des Archipels und Wanderung zu dem einmaligen „Grünen Sandstrand“.

Tage 4/5

Volcano Nationalpark

Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit, auf ungefährliche Weise den aktiven Vulkanismus aus allernächster Nähe zu beobachten. Je nach vulkanischer Aktivität bieten sich uns Wanderungen durch den Kilauea-Vulkan und entlang des dampfenden Halemaumau-Kraters. Vielleicht erleben wir das Schauspiel, wenn die glühende Lava zischend und brodelnd in den Pazifik fließt oder sich die Berghänge herunterwälzt. Möglichkeit (fakultativ) zu einer Bootsfahrt bis nahe an die Lava heran und/oder zu einem spektakulären Rundflug über die aktive Vulkanlandschaft mit brodelnden Kratern.
Wir übernachten in einfachen Hütten innerhalb des Nationalparks und können von unserer Basis aus die Tage ideal mit Wanderungen und Ausflügen zur aktiven Lava gestalten. 2xHütten-ÜN. 

Tage 6/7/8

Kona-Küste / Kohala-Berge

Wüstenartige Landstriche begleiten uns in die Kohala-Berge, der Wiege des alten Hawaiis, und noch heute leben Bauern in den abgeschiedenen Dörfern der herrlichen Landschaft. Wanderung in das verborgene Waipio oder Pololu-Tal durch blühende Regenwälder. Besondere Attraktion ist eine nur wenigen Touristen bekannte Bucht mit dem Kontrast von schwarzem Strand und großen Palmen. Wo der frühere König Kamehameha seinen Privatsitz hatte, ist heute die Küste wegen der dort anzutreffenden Meeresschildkröten geschützt. Auf einer schmalen Straße überqueren wir den Sattel zwischen den beiden höchsten Vulkanen des Pazifik. Der Mauna Loa ist mit seinen 4.180m der Aktive, und der Mauna Kea ist dafür bekannt, dass er der “höchste Berg der Welt” ist (vom Meeresgrund gemessen ragt er 10.205 Meter in die Höhe). Wir campen für 3 Nächte an der Westküste mit herrlichem Badestrand ­– und was ist schöner als ein Morgenbad im Anblick der  hohen Vulkanriesen Mauna Loa und Mauna Kea?

Tage 9-13

“Die Garteninsel” Insel Kauai

Tage 9/10: Die Nordküste: Nach unserem ersten Inlandsflug und einem Versorgungsstopp geht die kurze Fahrt zu unserem Zeltcamp in einer traumhaften Südseebucht. Ausgangspunkt für die Wanderung entlang der spektakulären Na-Pali-Küste. Auf dem Kalalau Trail entlang der verwitterten Steilhänge der Na-Pali, verborgene Buchten, versteckte Täler mit himmelhohen Berghängen und tosenden Wasserfällen. 2x ÜN an der Nordküste der Insel.

Tage 11/12/13: Die Südküste und das Zentrum:
Wir verlegen unser Quartier auf die Süd-Westseite der Insel, an einen herrlichen Strand (3 Nächte). Dies ist unser Basiscamp für die Ausflüge in die Nebelwälder Kauais und zu grandiosen Aussichtspunkten oberhalb der tief eingeschnittenen Täler des Waimea Canyons, der sich in vielen Farben und Formen durch die Berge schlängelt. Wanderung über Dschungelwege zum Alakai-Swamp, einer unheimlichen Sumpflandschaft voller versteckter Geheimnisse in den Bergen Kauais. Üppige tropische Vegetation und eine Vielzahl von Orchideen entdecken Sie in diesem "Botanischen Garten". Möglichkeit zu einem Rundflug über die Küsten, Hochmoore und Regenwälder der "Garteninsel".
Eine weitere Wanderung bringt Sie nicht nur an den Rand des bis zu 800m tiefen Waimea Canyons. Auf einem faszinierenden Pfad steigen wir in den Canyon hinab. So erleben wir das Farbenspiel des „Grand Canyon des Pazifiks“ und dessen grandiose Natur aus verschiedenen Perspektiven. Nach Rückkunft zum Camp besteht jeweils Bademöglichkeit in den Wellen des Pazifiks.

INSEL MAUI - DIE “PERLE DES PAZIFIKS”
Wohl auf keiner der Hawaii-Inseln liegen die Gegensätze so nahe zusammen: Wir erforschen die Insel von den üppigen Regen- und Bambuswäldern, herrlichen Wasserfällen an den “7 sacred pools” bis zur Mondlandschaft an der Westseite des Haleakala-Vulkankraters. 

Tage 14/15/16

Haleakala & Hana

Hana-Küste: Nach unserem Inlandsflug und einem Versorgungsstopp geht es in die abgelegenste Region der Insel. Die Küstenstraße windet sich durch immergrüne Regenwälder zu den "heiligen Wassern" der Hana-Küste. Küstencamp oder bei einer hawaiianischen Familie. Hier besuchen wir Taro-Bauern bei der Feldarbeit und bereiten gemeinsam mit den Einheimischen ein Lau Lau zu, ein traditionelles Abendessen. Ein authentisches Erlebnis in Hawaii.
Tag 16: Wanderung durch dichten Bambuswald zu verborgenen Wasserfällen und Bademöglichkeit in den “7 sacred pools” und Wanderung entlang der rotsandigen Strände an der schwarzen Lava-Küste um Hana. 3xCamp-ÜN

Tage 17/18

Korallenriffe und Lahaina

Zum Ausklang der Reise verweilen Sie in der urigen Atmosphäre des einstigen Walfängerortes Lahaina, wo wir im traditionsreichen Pioneer Inn übernachten. 2xHotel-ÜN und am Tag 18 Gelegenheit zu verschiedenen Ausflügen (fakultativ).
Ganz in der Nähe unseres Hotels befindet sich die Pier, von der Boote in alle Richtungen ablegen:

  • Sie können zwischen Dezember und April auf Walbeobachtung gehen
  • ganzjährig mit dem Boot zum Schnorchel- und Tauchparadies “Molokini-Atoll”
  • mit der Fähre auf die Insel Lanai übersetzen und die Badestrände genießen 
  • schon zum Sonnenaufgang am Kraterrand des Haleakala, dem "Haus der Sonne" sein und danach durch die "Mondlandschaft" innerhalb des Haleakala Vulkans wandern.
  • in Ruhe die Reise ausklingen lassen, beim Baden, Bummeln und einem festlichen „Luau“, einer traditionsreichen hawaiianischen Zeremonie.

Abflug am Abend des Tag 19 mit Ankunft am Tag 21 in Europa.

Verlängerung auf Maui oder der Insel Molokai, Stopover in San Francisco oder Los Angeles bitte anfragen

Tourcharakter

Das "andere Hawaii", abseits der großen Haupt-Touristenströme wollen wir Ihnen zeigen. Entdecken werden Sie die Inselgruppe Hawaii in größtmöglicher Ursprünglichkeit und Vielfalt.
Naturnahe Übernachtungsplätze, abwechslungsreiche Unternehmungen und ein Reiseplan, der Zeit und Ruhe lässt, die idyllischen Landschaften, das perfekte Südseeklima und auch die Gelassenheit der Bevölkerung zu genießen.
Besonderer Reiz dieser Tour sind zahlreiche Wandermöglichkeiten in die unterschiedlichsten Regionen der Inseln: Dschungel-, Berg- und Küstenwege, Vulkanbesteigung und Kraterdurchquerungen zeigen die Vielfalt an Wandermöglichkeiten. Wenn Sie einmal nicht wandern wollen, können Sie an den landschaftlich schön gelegenen Camps die Seele baumeln lassen.
Der Komfort der Camps beschränkt sich auf ein Minimum. Waschmöglichkeiten sind immer vorhanden, Duschen oft mit kaltem Wasser, was aber bei den warmen Lufttemperaturen leicht zu "verkraften" ist. An den schönsten Camps sind 2 bis 3 ÜN an einem Ort geplant.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie bereit sind, ein 2. Fahrzeug zeitweise zu fahren - auf die Mithilfe mancher Teilnehmer sind wir bei der Durchführung der Reise ausnahmsweise angewiesen. Änderungen vorbehalten!

Termine/Preise

2016
01.10.2016 - 21.10.2016
29.10.2016 - 18.11.2016
19.11.2016 - 09.12.2016
2017
07.01.2017 - 27.01.2017
28.01.2017 - 17.02.2017
25.02.2017 - 17.03.2017
19.08.2017 - 08.09.2017
09.09.2017 - 29.09.2017
30.09.2017 - 20.10.2017
21.10.2017 - 10.11.2017
18.11.2017 - 08.12.2017
2018
13.01.2018 - 02.02.2018
17.02.2018 - 09.03.2018
10.03.2018 - 30.03.2018
14.04.2018 - 04.05.2018
Preise

Ab Big Island/bis Maui: 2.860,- €

Flugpreise ab ca. 1.000,-  €
Fragen Sie ein Angebot bei uns an!

Zusatzkosten: bei Inlandsflügen pro Gepäckstück 25,-US$, Verpflegung, persönliche Ausgaben und fakultative Unternehmungen

Private Kleingruppen / bzw. Kleingruppenzuschlag incl. Flug und o.a. Leistungen:
7 bis 8 Personen +190,- €
für 2 bis 6 Personen auf Anfrage